Kasachstan – Im Land der neuen Seidenstraße

“Bis jetzt sind es nur ein paar Hundert Container am Tag, die über Khorgos von China nach Deutschland rollen. Wenn sie von den gelben Krä­­nen zu Füßen des über 7 000 Meter hohen Tian-Shan-Gebirges um­geladen werden, haben sie schon ein paar Tausend Kilometer hinter sich. Und noch 7 000 Kilometer vor sich, ehe sie Leipzig, Hamburg, Regensburg oder Duisburg erreichen… ”

Meine Reportage aus Kasachstan, erschienen in SUPERillu 33/2018n (vom 9. August 2018), hier die Online-Version:

https://www.superillu.de/reportage-aus-kasachstan-im-land-der-neuen-seidenstrasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.