Wenn es “Weißdeutschland” gäbe, dann sähe es so aus …

Rund 1000 Kilometer liegen zwischen Berlin und Minsk, aber es sind zwei sehr verschiedene Planeten. Wie sähe Deutschland aus, wenn es wie Belarus/Weißrussland funktionieren würde? Die Künstlerin  Valeryia Losikova (Валерия Лосикова) beschäftigte sich satirisch damit und stellt jetzt in der Berliner Galerie “Berlin Art School” in der Rigaer Straße 58 in Berlin-Friedrichshain ihre Werke aus. Die Ausstellung läuft noch bis zum 17. April 2016. Hier einige Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 1. April, deren Inhalte leider kein Aprilscherz sind. Hier einige Impressionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.