AfD-Spitzenpolitiker auf der besetzten Krim

Per Facebook prahlt der AfD-Europaabgeordnete und Landesvorsitzender der AfD in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell selbst mit seinem aktuellen Russland-Visa. Wo genau es hingeht, verriet er in seinem Post vom 13. April 2016 zunächst nicht. Das steht dafür heute (15.4) auf der Webseite des „Internationalen Jalta-Wirtschafts-Forums“, einem „Wirtschaftskongress“, im von Russland besetzten Teil der Ukraine, auf der Krim. 
 
Laut der Webseite des „Jalta-Forums“(http://forumyalta.com/news/65/) war Pretzell heute früh (15. April 2016)  dort bei einem „Businessfrühstück“ mit Putins Statthalter auf der Krim, Sergej Aksjonow
 
„Депутат Европарламента Маркус Претцель (Германия) воспользовался предоставленным словом, чтобы поблагодарить организаторов II Ялтинского международного экономического форума. «Очень впечатлило, что вы организовали форум за такое короткое время и уже на второй год проведения форума вышли на такой высокий уровень. Уверен, что в дальнейшем форум станет еще лучше и впереди у него большое будущее. Буду счастлив приезжать сюда снова и наблюдать за развитием Крыма», – сказал евродепутат.“
 
Übersetzung:

„MdEP Markus Pretzell (Deutschland) nutzte die Gelegenheit, zu sprechen und den Organisatoren des II Internationalen Wirtschaftsforum in Jalta zu danken. „Ich bin sehr beeindruckt, dass Sie ein Forum, in so kurzer Zeit und im zweiten Jahr des Forums auf einem so hohen Niveau organisiert haben. Ich bin sicher, dass das Forum in Zukunft noch besser sein wird und vor einer großen Zukunft steht. Ich würde mich freuen, wieder zu kommen und die Entwicklung der Krim zu beobachten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.